Quelle: fotolia © Heike Jestram

Gefüllte Paprika mit Chia-Samen


Chia-Samen gehören zu den Superfoods. Selbst Hollywoodstars schwören auf die kleinen Samen. Chia-Samen stammen von einer Salbei-Art ab. Sie bestehen zu 38% aus Chiaöl und zu ca. 20% aus Protein, Mineralien, Vitaminen und Antioxidantien. Diese Zusammensetzung unterstützt besonders die Zellerhaltung.


Zutaten für 2 Portionen:

  • 2 EL Chia-Samen
  • 2 rote Paprika
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 2 Packungen (à 200 g) Schafskäse
  • Saft von 2 Limetten
  • Salz & Pfeffer
  • grober Pfeffer zum Bestreuen

Zubereitung


Schritt 1:

Chia-Samen mit 6 EL Wasser ca. 10 Minuten einweichen. Danach die Paprika längs halbieren, putzen und waschen. Lauchzwiebeln waschen, putzen und in feine schneiden. Käse grob zerbröseln. Chia-Samen in ein Sieb geben, abtropfen lassen.


Schritt 2:

Schafskäse, Lauchzwiebeln und Chia-Samen vermengen, mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Paprika mit der Schafskäsemischung füllen und im vorgeheizten Backofen (Umluft: 150 °C) ca. 12 Minuten backen. Paprika aus dem Ofen nehmen und mit grobem Pfeffer bestreuen.





Bildquellen: Fotolia
Teilen Mit: