Quelle: fotolia © ExQuisine

Ingwer-Grünkohl mit Kassler


Ingwer, die kleine Knolle hat es in sich. Schon bei den ersten Anzeichen einer Erkältung sollte man zur Wurzel greifen. Grünkohl liefert neben beachtlichen Mengen an Vitamin C liefert er ebenfalls Vitamin A und Betacarotin. Beide sind sehr wichtig für den Aufbau und die Versorgung unserer Schleimhäute.


Zutaten für 3-4 Personen:

  • 500 g frischer, geputzter Grünkohl
  • 30 g frischen Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 2 El Öl
  • 400 g Kasseler (ohne Knochen)
  • 300 ml Fleischbrühe
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 0,5 Bund glatte Petersilie

Zubereitung


Schritt 1:

Waschen Sie den Grünkohl gründlich, lassen Sie Ihn abtropfen und zupfen Sie ihn fein. Schälen Sie den Ingwer und schneiden Sie Ich in zarte Streifen (hobeln geht auch). Dazu denKnoblauch würfeln und die Hälfte zur Seite stellen. Schneiden Sie nun die Zwiebel ebenfalls in kleine Würfel.


Schritt 2:

Erhitzen Sie das Öl und dünsten Sie darin Ingwer, Knoblauch und die Zwiebeln darin bis sie glasig sind. Rühren Sie anschließend den fein gehackten Grünkohl unter. Geben Sie den Kassler hinzu und lassen sie das ganze bei mittlerer Hitze 50 Minuten köcheln.


Schritt 3:

Zitrone filetieren und klein schneiden. Petersilie abzupfen und fein hacken. Danach den beiseite gestellten Knoblauch hinzugeben.Schneiden Sie nun den Kassler in Scheiben und geben Sie die Petersilien-Zitronen-Knoblauch-Mischung darüber. Mit Grünkohl-Ingwer-Mischung servieren.

Tipp: Wer mag. Dazu passen wunderbar auch Kartoffeln.




Bildquellen: Fotolia
Teilen Mit: